Häufige Fragen zu CAVIUS INVISIBLE Stand-alone Serie

  Mein Rauchmelder/Hitzemelder piepst in regelmäßigen Abständen.

Ihr Invisible 5 Y Rauchwarnmelder signalisiert Ihnen einen niedrigen Batteriestand, indem er alle 48 Sekunden einen kurzen akustischen „Piep-Ton“ abgibt. Ihr Rauchwarnmelder fährt mit der Warnung des niedrigen Batteriestandes über einen Zeitraum von 30 Tagen fort. Zu Ihrer eigenen Sicherheit, sollten Sie das Wechseln der Batterie (Lithium CR2 3V) nicht unnötig verzögern.
Handelt es sich um den Invisible 10 Y oder den Invisible 10 Y Heat, sollten Sie den Austausch der Modelle zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht unnötig verzögern.
Sollte die Batterie in Ihrem Rauchmelder/Hitzemelder vor Ablauf der Lebensdauer nicht mehr funktionieren, wenden Sie sich bitte an unsere Support Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Wie kann ich testen, ob mein Rauchmelder ordnungsgemäß funktioniert und in welchen Abständen sollte ich einen Funktionstest durchführen?

Wir empfehlen Ihren Rauchmelder/Hitzemelder einmal pro Quartal auf seine Funktionalität zu testen.
Prüfen Sie zunächst einmal, ob am Rauch-/Hitzemelder Beschädigungen zu sehen sind. Desweiteren sollten Sie prüfen, ob sich das Nutzungsverhalten des Raumes in dem sich der Rauch-/Hitzemelder befindet geändert hat z.B. ob das Schlafzimmer auch noch als Schlafzimmer genutzt wird.
Zur weiteren Prüfung drücken Sie bitte die Testtaste. Während Sie die Testtaste gedrückt halten, hören Sie einen lauten Signalton. Die rote LED der Multifunktionstesttaste fängt an in schneller Folge zu blinken. Um Verletzungen vorzubeugen, halten Sie beim Funktionstest Ihres Rauchwarnmelders immer einen angemessenen Sicherheitsabstand zwischen Ihren Ohren und dem Rauchwarnmelder ein. Beachten Sie, dass Ihr Rauchwarnmelder nur aktiv ist, wenn er ordnungsgemäß in den Montagesockel eingesetzt worden ist. Durch Drücken der Prüftaste wird sowohl die Funktionalität der Batterie als auch die der Sensorkammer getestet.
Ein extra Prüfspray wird nicht benötigt.
Sollte Ihr Rauchmelder den Funktionstest nicht bestehen, lesen Sie bitte das Kapitel Fehlersuche in Ihrem Benutzerhandbuch. Wenn Sie Ihr Benutzerhandbuch nicht mehr zur Hand haben können Sie dieses auf unserer Internetseite runterladen.
Falls Ihr Rauchmelder den Funktionstest weiterhin nicht besteht, kontaktieren Sie bitte das Technische Support Team Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Löst Zigarettenrauch einen Fehlalarm bei Rauchmelder aus?

Bei normalem Zigarettenkonsum wird der Rauchmelder in der Regel nicht ausgelöst, es sei denn der Rauch wird aus nächster Nähe auf das Gerät geblasen. Bei starkem Rauchen z. B. bei Veranstaltungen/Partys mit vielen Rauchern kann es schon einmal zu einem Fehlalarm kommen. In einem solchen Fall kann über die Prüftaste der Rauchwarnmelder vorerst stummgeschaltet bzw. quittiert werden oder warten Sie bis der ungewollte Alarm durch das Auslüften von alleine wieder beendet wird.

  Blinkt mein Rauchmelder/Hitzemelder in regelmäßigen Abständen?

Ja. Ihr Rauchmelder/Hitzemelder blinkt alle 48 Sekunden einmal kurz auf. Dies signalisiert die Betriebsbereitschaft.

  Ab welcher Temperatur löst der Hitzemelder aus?

Der Hitzemelder löst ab einer Raumtemperatur von ca. 57 Grad oder bei schnell ansteigender Temperatur aus.

  Ist der Rauch-/Hitzemelder zertifiziert?

Ja, nach EN 14604. Seit dem 01.08.2008 dürfen ausschließlich Rauchmelder in den Wirtschaftskreis der EU eingeführt oder hergestellt werden, die gemäß den Anforderungen der EN 14604 zertifiziert sind. Die Prüfungen sind durch die EN 14604 genau definiert und daher bei allen notifizierten Instituten absolut identisch.

  Kann man die Rauch-/Hitzemelder miteinander vernetzen?

Ja, unsere Produktserie INVISIBLE WIRELESS bietet die Möglichkeit bis zu 32 Melder drahtlos miteinander zu vernetzen.

  Welche Befestigungsmöglichkeiten gibt es?

Der Montagesockel kann mit den mitgelieferten Dübeln/Schrauben an der Decke befestigt werden. Wenn Sie eine bohrfreie Lösung bevorzugen kann der Melder mit dem als Zubehör erhältlichen Klebesockel montiert werden.

  Ich kann die Bedienungsanleitung für meinen Rauch-/Hitzemelder nicht mehr finden. Wo kann ich mir dennoch alle wichtigen Informationen herholen?

Sie können die Bedienungsanleitung auf unserer Internetseite herunterladen..

  Welche Batterien benötige ich für den 5 Jahres Rauchmelder?

Sie benötigen für den Rauchmelder CR 2 3V Lithium Batterien. Diese erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel.

Service

  • Geschäftszeiten:
    Montag bis Freitag von 8:00 – 16:30 Uhr
    Freitag von 8:00 – 15:00 Uhr

Support